Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FIXICOVER - JUNI 2020
1. GELTUNGSBEREICH. Unter "Fixico" im Sinne dieser "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" versteht man Fixicover B.V.
die dem Käufer (wie nachstehend definiert) erklärt hat, dass diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in gelten
Beziehung zum Verkauf eines Produkts; "Käufer" bezeichnet den Käufer von Produkten von Fixicover und
"Produkt" bezeichnet jeden Fahrerschutzschild und alle damit verbundenen Waren, die Fixicover an den Käufer verkauft. Alle
Von Fixicover verkaufte oder anderweitig bereitgestellte Produkte werden ausschließlich auf der Grundlage von verkauft oder bereitgestellt
diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Es gelten keine abweichenden oder ergänzenden Geschäftsbedingungen
es sei denn, Fixicover hat dies ausdrücklich schriftlich vereinbart.
2. ANGEBOT / ANNAHME: Ein Angebot von Fixicover ist kein Angebot, sondern eine Einladung
an den Käufer, um ein Angebot zu machen. In jedem Fall gilt das Angebot des Käufers auf der Grundlage dieser Bedingungen und
Bedingungen. Eine Vereinbarung wird erst wirksam, wenn Fixicover das Angebot des Käufers entweder über annimmt
seinen Webshop oder über eine separate "Offline" -Vereinbarung.
3. LIEFERUNG / RISIKOÜBERTRAGUNG: Ein Produkt wird per Kurier an den Käufer geliefert. Die Kosten
davon werden gesondert berechnet und sind daher nicht im Verkaufspreis enthalten. Risikotransfers
an den Käufer sofort nach Lieferung. Fixicovers Quittung vom Kuriernachweis
Diese Lieferung ist ein schlüssiger Beweis für die Lieferung der Produkte. Liefertermine sind
ungefähre Angaben und werden von Fixicover in gutem Glauben angegeben, sind jedoch nicht garantiert.
4. MENGENVARIATIONEN: Der Käufer bezahlt die gelieferte Menge und - im Falle einer Bestellung von
100 Produkte oder mehr - dürfen keine Lieferung des Produkts aufgrund von Mengenschwankungen ablehnen
wenn diese Abweichung nicht mehr als 10% der bestellten Menge beträgt.
5. VERANTWORTLICHKEITEN KÄUFER: Der Käufer ist dafür verantwortlich, auf den Nahverkehr abgestimmt zu sein
Gesetze, die den Versicherungsverträgen entsprechen und prüfen, ob das Produkt sicher installiert und verwendet werden kann
jedes Fahrzeug, das alle erforderlichen Lizenzen und Zulassungen für die Zulassung des Produkts zum
Markt und allgemeiner deren Verwendung und Eignung im Hinblick auf die beabsichtigte Verwendung. Fixicover
trägt keine Verantwortung und übernimmt diesbezüglich keinerlei Gewährleistungen. Versagen des Käufers für einen
Der Grund, eine zur Lieferung verfügbare Menge des Produkts anzunehmen, entbindet ihn nicht
seine Verpflichtung, den vertraglich vereinbarten Preis für den gesamten Produktbetrag zu zahlen.
6. GARANTIE / KÄUFERRECHTE: Zum Zeitpunkt der Übertragung des Risikos werden die von Fixicover an
Der Käufer entspricht den Standardproduktspezifikationen von Fixicover, die auf seiner Website aufgeführt sind
www.fixicover.com ("Technische Daten"). FIXICOVER ÜBERNIMMT KEINE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN GEWÄHRLEISTUNGEN
ODER STILLSCHWEIGEND, MÜNDLICH ODER SCHRIFTLICH, IN BEZUG AUF DIE PRODUKTE, DIE ANWENDUNG ODER
VERWENDEN SIE DAVON ODER ANDERWEITIG, EINSCHLIESSLICH DER STILLSCHWEIGENDEN GEWÄHRLEISTUNGEN VON
HANDELSFÄHIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG ODER
DASS KAUF, INSTALLATION UND VERWENDUNG DES PRODUKTS IN EINEM FAHRZEUG GARANTIERT ODER
GARANTIEN VON MENSCHEN, DIE VON KRANKHEITEN BESCHÄDIGT WERDEN, JEDES, WAS IST
Speziell ausgeschlossen. Für den Fall, dass Produkte die vorstehende Garantie nicht erfüllen,
Fixicover repariert oder ersetzt diese Produkte nach eigenem Ermessen oder erstattet den Preis der Produkte und
Wenn Sie dies getan haben, besteht keine weitere Haftung. Der Käufer muss Fixicover über alle Ansprüche informieren, die Produkte nicht geltend machen
die vorstehende Garantie innerhalb von sieben (7) Tagen nach Kenntnisnahme des Anspruchs durch den Käufer einhalten
jedoch spätestens dreißig (30) Tage nach Lieferung des Produkts an den Käufer. Nichtbenachrichtigung des Käufers
Die Festlegung eines solchen Anspruchs innerhalb der im vorhergehenden Satz angegebenen Frist stellt einen Verzicht dar
durch den Käufer eines solchen Anspruchs. Fixicover übernimmt keinerlei Garantie in Bezug auf erbrachte Dienstleistungen
gegenüber dem Käufer und haftet nicht für solche Dienstleistungen.
7. RÜCKGABE: Ohne die schriftliche Genehmigung von Fixicover dürfen keine Produkte aus irgendeinem Grund zurückgegeben werden.
Wenn Fixicover einer Rücksendung ausdrücklich zugestimmt hat, muss der Käufer die Produkte sauber und wiederverkaufbar zurücksenden
Bedingung. Bei Rücksendung aus anderen Gründen als dem Fehler von Fixicover bei der Ausführung der Bestellung des Käufers hat der Käufer
tragen die Kosten für die Rücksendung der Produkte. Der Käufer erhält eine Gutschrift in Höhe des in Rechnung gestellten Preises
der Produkte bei Rücksendung innerhalb von 90 Tagen nach Rechnungsdatum. Kreditbetrag für zurückgegebene Materialien
nach 90 Tagen ist Verhandlungsgegenstand. An Fixicover zurückgesandte Produkte sind vom Käufer zu liefern
an den von Fixicover angegebenen Ort.
8. PREIS UND ZAHLUNG: Sofern von den Parteien nicht anders vereinbart, gilt der Preis für die Produkte
der von Fixicover angegebene Preis sein oder, wie auf seiner Website www.fixicover.com angegeben, im Falle eines
Online-Verkauf. Alle von Fixicover angegebenen Preise verstehen sich in US-Dollar und ohne Mehrwertsteuer und sonstige Steuern
Dies kann in Bezug auf die Produkte gelten. Fixicover stellt dem Käufer Rechnungen für alle Produkte aus, an die verkauft wird
Käufer. Der Käufer hat den vollen Preis der Produkte bei Bestellung sofort zu zahlen. Der Käufer
hat keinen Anspruch auf Rabatte oder Aufrechnungen (verrekening). Wenn der Käufer die geschuldeten Beträge nicht bezahlt
Innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist schuldet der Käufer den gesetzlichen Zinssatz für den ausstehenden Betrag
Betrag, wie in den Abschnitten 6: 119a und 6: 120 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs (wettelijke rente bij
Handelstransaktien). Der Käufer schuldet Fixicover auch eine angemessene Entschädigung für die
außergerichtliche Kosten und für alle Kosten, die durch Gerichtsverfahren im Zusammenhang mit der Erhebung solcher Kosten entstehen
seine Rechte geltend machen oder ausüben.
9. AUFBEWAHRUNG DES TITELS: Fixicover behält ein Sicherheitsinteresse an allen Produkten, die an den Käufer an geliefert werden
Die sichere Zahlung aller Beträge, die Fixicover und dem Käufer zustehen, erfolgt auf Anfrage von Fixicover.
Führen Sie eine Dokumentation aus, die Fixicover für erforderlich hält, um das Sicherheitsinteresse zu perfektionieren oder aufrechtzuerhalten
in den Produkten. Das Eigentum an den Produkten geht auf den Käufer über (vorbehaltlich des Sicherheitsinteresses von Fixicover), wenn
Das Produkt wird an den Käufer geliefert. Der Käufer kann die Produkte im normalen Geschäftsverlauf verkaufen.
Die Produkte dürfen jedoch nicht verpfändet, verpfändet oder anderweitig belastet werden, bevor die Zahlung vollständig erfolgt ist
Kaufpreis.
10. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG: Wenn Fixicover in Verzug ist (verzuim), übernimmt Fixicover eine Verpflichtung
Schadensersatz zu leisten, soweit dies in dieser Klausel festgelegt ist. FIXICOVER GESAMT, KUMULATIV
DIE HAFTUNG IN BEZUG AUF KÄUFER FÜR DIREKTE SCHÄDEN ODER VERLUSTE IST AUF EINEN BESCHRÄNKT
BETRAG, DER DEM BETRAG GLEICH IST, DEN DER KÄUFER AN DEN FIXICOVER NACH DEM
ZITAT. In dieser Hinsicht eine Reihe von miteinander verbundenen Ereignissen, die dazu führen
SCHÄDEN ODER VERLUSTE WERDEN ALS EIN EREIGNIS UND EINE TATSACHE BEACHTET, DIE DIE
SCHÄDEN ODER VERLUST. FIXICOVER DARF NUR NACH DEM SENDEN DES KÄUFERS STANDARD SEIN
BEFESTIGEN SIE EINE SCHRIFTLICHE, RICHTIGE UND DETAILLIERTE STANDARDMELDUNG
(INGEBREKESTELLING) UND DER ANGEMESSENE BEGRIFF, DEN DER KÄUFER GEWÄHRT HAT
FIXICOVER, UM DIE VERLETZUNG ZU BEHEBEN, IST PASSIERT. FIXICOVER HAFTET NICHT FÜR
JEGLICHE INDIREKTE SCHÄDEN ODER VERLUSTE, EINSCHLIESSLICH OHNE EINSCHRÄNKUNG, GEWINNVERLUST,
VERLUST VON DATEN, ANSPRÜCHE VON DRITTANBIETERN, EINSCHLIESSLICH ANSPRÜCHE VON DRITTANBIETERN
Anspruch darauf, dass das Produkt nicht gegen Körperverletzungen geschützt hat oder
VERTRAG JEGLICHER KRANKHEIT ODER VIRUS (EINSCHLIESSLICH CORONA), Bußgelder, Strafen oder
ZUSÄTZLICHE STEUERANFORDERUNGEN, VERLORENES EINKOMMEN ODER VERLORENE EINSPARUNGEN, REPUTATIONALE SCHÄDEN ODER
SCHÄDEN AN EINEM BILD ODER ANDEREN INDIREKTEN SCHÄDEN ODER VERLUSTEN ODER
FOLGESCHÄDEN ODER VERLUSTE, DIE AUS ODER IN VERBINDUNG MIT JEGLICHEN ENTSTEHEN
Versäumnis von FIXICOVER, einer Verpflichtung nachzukommen, die jedoch nicht darauf beschränkt ist
SPÄTE LIEFERUNG ODER NICHT LIEFERUNG ODER IM ZUSAMMENHANG MIT JEGLICHER UNRECHTLICHEN TAT. Käufer
erklärt sich hiermit einverstanden, Fixicover und seine verbundenen Unternehmen von allen Ansprüchen freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten,
Urteile, Verluste oder Kosten sowie etwaige Kosten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gerichtskosten und Anwaltskosten)
Gebühren), die sich in irgendeiner Weise auf die Ausführung des Vertrags beziehen. Abweichend von Ziffer 11 (Mängel)
Der Käufer hat nur dann Anspruch auf Schadensersatz, wenn der Käufer den Schaden Fixicover meldet
so bald wie möglich schriftlich, spätestens jedoch zwei (2) Monate nach dem Auftreten des Schadens. Das
Eine Haftungsbeschränkung gilt nicht, wenn und soweit ein solcher Schaden oder Verlust durch Fixicover's verursacht wurde
absichtliche Absicht (opzet) oder vorsätzliche Rücksichtslosigkeit (bewuste roekeloosheid). Fixicover haftet nicht für
Verluste oder Schäden, die dadurch verursacht wurden, dass der Käufer keine wirksame Qualitätskontrolle durchführte oder dies nicht tat
Lagern, verwenden oder behandeln Sie die Produkte wie empfohlen oder gemäß den Anweisungen von
Fixicover.
11. FEHLER: Wenn das Produkt einen Defekt aufweist, der auf Fixicover zurückzuführen ist, wird Fixicover dies tun
Option, Reparatur oder Austausch solcher Produkte oder Rückerstattung des Preises der Produkte und wird dies tun
habe keine weitere Haftung. Der Käufer muss Fixicover innerhalb von sieben (7) über Mängel der Produkte informieren.
Tage, nachdem der Käufer Kenntnis von einem solchen Mangel erlangt hat, jedoch spätestens dreißig (30) Tage später
Lieferung des Produkts an den Käufer. Das Versäumnis des Käufers, Fixicover innerhalb der Frist über einen solchen Anspruch zu informieren
Der im vorstehenden Satz dargelegte Grund stellt einen Verzicht des Käufers auf diesen Anspruch dar.
12. GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE: „Rechte an geistigem Eigentum“ umfassen Urheberrechte
(auteursrechten), Markenrechte (merkenrechten), Patentrechte (octrooirechten) und Handelsnamen
Rechte (handelsnaamrechten) in Bezug auf Arbeiten, einschließlich Dokumente, Designs und / oder andere
ob elektronisch aufgezeichnete Informationen oder nicht. Alle geistigen Eigentumsrechte an den Produkten
bei Fixicover oder bei dem Dritten bleiben, von dem Fixicover dieses Recht erhalten hat. Das
Die Rechte an geistigem Eigentum in Bezug auf Arbeiten werden in keiner Weise auf den Käufer übertragen
überhaupt.
13. GESUNDHEIT UND SICHERHEIT DER ARBEITNEHMER: Der Käufer übernimmt ausdrücklich jede Haftung, die sich aus oder in ergibt
in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit dem Besitz, der Handhabung und / oder der Nutzung durch seine Mitarbeiter, Vertreter oder Kunden von
die Produkte. Der Käufer erklärt sich hiermit einverstanden, Fixicover und seine verbundenen Unternehmen zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten
von allen Ansprüchen, Urteilen, Verlusten oder Kosten und jeglichen Kosten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gerichtskosten
und Anwaltskosten) in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung einer der Bestimmungen des Käufers oder seines Subunternehmers
das Vorstehende.
14. FORCE MAJEURE: Fixicover haftet in keiner Weise für die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen
wenn sie direkt oder indirekt durch einen Krieg (deklariert oder nicht deklariert) behindert oder verhindert werden, nationaler Notfall,
unzureichende Transportmöglichkeiten, Maschinen- oder Geräteausfall, Unfähigkeit von Fixicover zu sichern
Materialien, Vorräte, Kraftstoff oder Strom für die Herstellung des Produkts zu Bedingungen, die sind
akzeptabel für Fixicover, Feuer, Überschwemmung, Sturm oder andere höhere Gewalt, Streik, Aussperrung oder andere Arbeit
Streit, Anordnung oder Handlung einer Regierung, ob ausländisch, national oder lokal, ob gültig oder ungültig, oder
jede andere Ursache ähnlicher oder anderer Art, die außerhalb der angemessenen Kontrolle von Fixicover liegt (jeweils eine „Kraft
Majeure ”). Fixicover ist nicht verpflichtet, Produkte aus anderen Quellen zu beziehen, und kann
Teilen Sie das verfügbare Produktangebot auf Kunden, Käufer, Händler und Wiederverkäufer auf
Welche Grundlage auch immer Fixicover für fair und praktisch hält. Für den Fall, dass die Dauer einer Kraft
Höhere Gewalt überschreitet dreißig (30) Tage oder wird voraussichtlich 30 Tage überschreiten, worauf Fixicover Anspruch hat
von jeglicher Verpflichtung zurücktreten, die Produkte möglicherweise an den Käufer zu liefern, ohne dass der Käufer dies getan hat
ein Anspruch auf Entschädigung.
15. KÜNDIGUNG: Eine Vereinbarung mit dem Käufer zur Lieferung von Produkten auf der Grundlage dieser Bedingungen und
Die Bedingungen verpflichten Fixicover nicht, künftig weitere Bestellungen aufzunehmen. Fixicover wird jederzeit sein
berechtigt, die Beziehung zu beenden. Eine solche Kündigung berechtigt den Käufer niemals zu einer Entschädigung.
16. UNTERAUFTRAG UND ÜBERTRAGUNG: Fixicover darf Dritte zur Durchführung einsetzen
(Teil) seiner Verpflichtungen aus der Vereinbarung, unbeschadet der bestehenden Vereinbarung
zwischen dem Käufer und Fixicover. Dies umfasst unter anderem das Outsourcing der Rechnungsstellung
und Geldsammeltätigkeiten. In diesem Fall wird der Käufer von seinen Zahlungsverpflichtungen befreit
wenn es seine Rechnung mit einem solchen Dritten begleicht. Die Anwendbarkeit von Abschnitt 7: 404 des niederländischen Zivilrechts
Code ist ausdrücklich ausgeschlossen. Dem Käufer ist es nicht gestattet, die Rechte aus dem Vertrag zu übertragen
an Dritte ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Fixicover.
17. SONSTIGES: Wenn eine der Bestimmungen der Vereinbarung (einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen) nichtig ist
und nichtig (nietig) oder für null und nichtig erklärt (vernietigd), dies gilt unbeschadet der gesetzlichen Bestimmungen
Wirkung der anderen Bestimmungen, und die Parteien werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um einem Ersatz zuzustimmen
Bestimmung, die legal, gültig und durchsetzbar ist, um die beabsichtigte Wirkung der
illegale, ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung.
18. RECHTS- UND STREITBEHEBUNG: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle Streitigkeiten zwischen
Fixicover und Buyer unterliegen niederländischem Recht. Alle Streitigkeiten, die sich aus oder in ergeben
Der Zusammenhang mit dem Vertrag und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der zuständigen Behörde vorzulegen
Gericht in Amsterdam, Niederlande. Das Übereinkommen über den internationalen Warenkauf (Wien
1980) gilt nicht.